Taskleisteneinstellungen – Windows Tipps und Tricks Teil 4

Bei der Taskleiste in Windows gibt es einige Dinge, die man einstellen kann, damit sie übersichtlicher und einfacher zu bedienen ist. Einige davon werden wir in diesem Blogartikel vorstellen. Die hier genannten Einstellungen sind jedoch eher Geschmackssache und können von jedem so genutzt werden, wie derjenige es für besser hält.

Taskleiste gruppieren

Damit erfolgt die Anzeige von Programmen in der Taskleiste als Symbol und bei mehreren geöffneten Dokumenten nebeneinander geordnet.

Wenn das Gruppieren ausgeschaltet ist, werden Symbole in der Taskleiste mit Namen an der Seite und Dokumente einzeln angezeigt.

Einstellungen

  1. Rechtsklick auf die Taskleiste
  2. Eigenschaften öffnen
  3. Schaltflächen der Taskleiste
    1. Immer gruppieren, Beschriftung ausblenden
    2. Gruppieren, wenn Taskleiste voll ist (empfohlen)
    3. Nie gruppieren

Video

Gruppierung in der Taskleiste konfigurieren – TUTORIAL

Programmvorschau

Falls die Taskleiste kein Bild anzeigt, wenn man mit der Maus herüberfährt, liegt dies am Design von Windows 7 und kann folgendermaßen geändert werden:

  1. Rechtklick auf eine offene Stelle auf dem Desktop
  2. Auf „Anpassen“ klicken
  3. Windows 7 als Designvorlage auswählen

Kommentar schreiben

  • (benötigt)
  • (benötigt)