Lesezeichen – Browser Tipps und Tricks Teil 2

In diesem Artikel befassen wir uns mit Lesezeichen. Sie helfen dir, interessante, beziehungsweise wichtige Internetseiten zu vermerken. Wir zeigen dir unter anderem, wie du deine Lesezeichen sortieren, schneller finden oder in Ordner gruppieren kannst.

Lesezeichen ein- und ausblenden

In Firefox kannst du deine Lesezeichen mit der Tastenkombination „Strg + I“ anzeigen lassen. Dabei wird eine Liste am linken Fensterrand deines Browsers aufgehen. Um deine Lesezeichen, unter deiner Adresszeile, anzeigen zu lassen, klickst du mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in der Kopfzeile deines Browsers und setze im auftauchendem Kontextmenü den Haken bei „Lesezeichen-Symbolleiste“. In Chrome lautet die Kombination für das Einblenden der Lesezeichen „Strg + Shift + B“. Dabei öffnet sich deine Lesezeichenzeile direkt unter deiner Adresszeile.

Tastenkombination Funktion
Lesezeichen am linken Bildschirmrand öffnen (Firefox)
Lesezeichen unter der Adresszeile einblenden (Chrome)

Ordner für deine Lesezeichen anlegen

Durch Ordner kannst du deine Lesezeichen einfach und schnell strukturieren und gruppieren. Um einen Ordner hinzuzufügen, klickst du einfach mit der rechten Maustaste deine Lesezeichenleiste an und klickst auf „Neuer Ordner …“, dort gibst dann den gewünschten Ordnernamen ein. Um eine noch bessere Struktur zu erzeugen, kannst du auch Unterordner erstellen.

Schlagwörter für Lesezeichen (nur Firefox)

Du kannst Schlagwörter für deine Lesezeichen hinzufügen. Dadurch kannst du dein gewünschtes Lesezeichen schnell finden und ersparst dir mühseliges suchen, wenn du viele Lesezeichen besitzt. Um Schlagwörter zu deinen Lesezeichen hinzuzufügen, klickst du mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Lesezeichen und wählst „Eigenschaften“ aus. Dort findest du ein Textfeld, in das du deine Schlagwörter eintragen kannst. Um mehrere Schlagwörter für ein Lesezeichen zu vergeben, musst du sie lediglich mit einem Komma abtrennen, wie im folgendem Bild zusehen ist.

Wenn du jetzt in die Adresszeile von Firefox deine eben vergebenden Schlagwörter einträgst, werden zusätzlich  zu den Standardvorschlägen, deine zugehörigen Lesezeichen aufgelistet.

Lesezeichen alphabetisch sortieren lassen

Firefox

Du kannst deine Lesezeichen in Firefox alphabetisch sortieren, indem du die Kombination „Strg + Shift + B“ verwendest, um die Bibliothek von Firefox zu öffnen. Dort klickst du mit der rechten Maustaste auf „Lesezeichen-Symbolleiste“ und wählst „Nach Namen sortieren“ an. Dies ist ebenfalls bei deinen Lesezeichenordnern möglich.

Chrome

Um deine Lesezeichen sortieren zu lassen, verwendest du die Tastenkombination „Strg + Shift + O“. So öffnest du den Lesezeichen-Manager von Chrome. Dort klickst du auf das Dreipunkt-Menü , rechts neben der Suchzeile, und navigierst dort auf „Nach Namen sortieren“. Dasselbe ist ebenfalls bei deinen Ordnern möglich.

Kommentar schreiben

  • (benötigt)
  • (benötigt)