Pentaho BI Server installieren – Pentaho HowTo Teil 1

Du möchtest deinen Pentaho Report automatisch erstellen, ohne selber immer den Report mit dem Report Designer zu ziehen? Eine gute Lösung dafür ist der Pentaho BI Server (Business Intelligence), der von deinen Report automatisch nach einem Zeitplan ziehen kann. Wir erklären dir in diesem Tutorial Schritt-für-Schritt wie dir dies gelingt.

Pentaho BI Server installieren

  1. Prüfe deine Java-Version. Da Pentaho mit Java arbeitet, solltest du darauf achten immer eine aktuelle Version zu benutzen (wir benutzen jdk1.8.0_144, folgende Pfade etc. sind an dieses Beispiel angepasst). Wichtig ist, dass du das Java SE Development Kit (jdk) benutzt.
  2. Lade dir deine gewünschte Version des BI Servers hier herunter.
  3. Entpacke den heruntergeladenen Zip-Ordner in den Pfad, wo der BI Server sich befinden soll (in unserem Fall wäre es „C:\Program Files\PentahoBI“, folgende Pfade etc. sind an dieses Beispiel angepasst).
  4. Passe deine Systemvariablen
    1. Gehe auf das Start-Menü.
    2. Rechtsklick auf „Computer“
    3. Gehe auf „Eigenschaften“
    4. Links befindet sich „Erweiterte Systemeinstellungen“
    5. Klicke dann auf „Umgebungsvariablen“
    6. Lege unter „Systemvariablen“ neue Variablen hinzu:
Name der Variablen Wert der Variablen
CATALINA_BASE C:\Program Files\PentahoBI\tomcat
CATALINA_HOME C:\Program Files\PentahoBI\tomcat
JAVA_HOME C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_144
PENTAHO_JAVA_HOME C:\Program Files (x86)\Java\jdk1.8.0_144

  1. Bereite die Datenbank vor. Gehe in den Pfad „C:\Program Files\PentahoBI\data“ und starte „start_hypersonic.bat“ als Administrator. Danach musst du auswählen, welche Form von Datenbank du für den Server benutzen willst. Wir verwenden eine SQL-Datenbank, also gehen wir in den Ordner „sqlserver“ und führen die Scripte im SQL Server Management Studio in folgender Reihenfolge aus (Reihenfolge bei allen Datenbankformen gleich):
    1. create_repository_sqlServer.sql
    2. create_quartz_sqlServer.sql
    3. create_jcr_sqlServer.sql
  2. Danach startest du „C:\Program Files\PentahoBI\start-pentaho.bat“ als Administrator und kannst deinen Pentaho BI Server über http://localhost:8080 erreichen (Benutzername: „admin“; Passwort: „password“).

 

Pentaho BI Server als Windows Dienst starten

  1. Öffne die Windows Konsole (cmd) und gehe in das „tomcat\bin“-Verzeichnis vom BI Server. Kompletter Befehl: „cd C:\Program Files\PentahoBI\tomcat\bin“.
  2. Gib in die Konsole den Befehl „service install“ ein.

  1. Starte die „tomcat8w.exe“ im „tomcat\bin“-Verzeichnis, um den Dienst weiter zu konfigurieren. Wichtig ist bei den Tabs „Startup“ und „Shutdown“ bei „Mode“ auf „Java“ zu stellen, da sonst der Dienst eventuell nicht starten kann. Falls die Seite vom BI Server nach dem Start des Dienstes nicht angezeigt werden kann, ändere unter „Startup“ und „Shutdown“ den „Working Path“ auf den „bin“-Ordner („C:\Program Files\PentahoBI\tomcat\bin“).

Dies war der erste Schritt, um Reporte automatisch erstellen zu können. In der nächsten Woche erklären wir dann, wie genau man die Automatisierung einstellt.

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

  • (benötigt)
  • (benötigt)