Kettle Report mit BI Server erstellen – Pentaho HowTo Teil 4

Nachdem wir in den letzten drei Teilen unseres Pentaho HowTo Formates erklärt haben, wie man einen Pentaho BI Server und Kettle zum Reporting benutzt, wollen wir in diesem Tutorial abschließend diese beiden Komponenten zusammenfügen und zeigen, wie man einen Kettle Report mit Hilfe des BI Servers erzeugen kann. Damit kannst du deinen Report vollständig automatisieren(mehr …)

Kettle: Reporterstellung – Pentaho HowTo Teil 3

In diesem Tutorial zeigen wir euch, wie man in Kettle einen Job bzw. eine Transformation erstellt. Kettle ist eine Data Integration von Pentaho, mit der man unter anderem Reporte erstellen kann. Allerdings gibt es noch viele andere Möglichkeiten Kettle zu nutzen und vor allem die Erstellung des Reportes zu optimieren. Dazu kann man die Reporte auch automatisch erstellen lassen, indem man die Jobs und Transformations auf dem BI Server hoch lädt. (mehr …)

Report über BI Server erstellen – Pentaho HowTo Teil 2

Nachdem wir letzte Woche erklärt haben, wie man den Pentaho BI Server aufsetzt, geht es nun darum, wie man den Business Intelligence Server benutzt, um einen Report automatisch zu erstellen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man erstellt ihn direkt auf dem BI Server oder man benutzt Kettle (Data Integration von Pentaho), um die Reporte zu erstellen und den BI Server, um Kettle anzusteuern. In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie du auf dem BI Server direkt einen Report erstellen kannst.
(mehr …)

Pentaho BI Server installieren – Pentaho HowTo Teil 1

Du möchtest deinen Pentaho Report automatisch erstellen, ohne selber immer den Report mit dem Report Designer zu ziehen? Eine gute Lösung dafür ist der Pentaho BI Server (Business Intelligence), der von deinen Report automatisch nach einem Zeitplan ziehen kann. Wir erklären dir in diesem Tutorial Schritt-für-Schritt wie dir dies gelingt.

(mehr …)

Eine Liste dynamisch nach einem Datumsintervall filtern

Eine weitere Hilfsfunktion aus der Blogbeitragsserie Hilfreiche Funktionen in C# .NET. Die folgende Funktion habe ich implementiert, um eine Liste von Entityobjekten dynamisch anhand eines Spaltennamen und einem bestimmten Intervall filtern zu können.

Da die Datumsspalten in manchen Projekten in der Datenbank unterschiedlich benannt sind, war es lästig, immer wieder eine Funktion für den speziellen Fall zu implementieren. Hierfür musste eine dynamische Funktion her, welche relativ einfach anwendbar ist. Genau aus diesem Grund habe ich diese statische Erweiterungsfunktion implementiert: (mehr …)

Große Listen in Teilabschnitten iterieren

In letzter Zeit kommt es öfter vor, dass große Datenmengen durchiteriert werden müssen. Dabei kommt man manchmal an die Grenzen des Möglichen. Gerade bei wenig RAM kann es passieren, dass dieser bei großen Datenmengen nicht ausreicht und man in eine OutOfMemoryException läuft.

Mit diesem Artikel starten wir eine kleine Artikelserie in unserem Blog. Wir nennen diese „Hilfreiche Funktionen in C# .NET“. Wir werden hier nach und nach kleine Hilfsfunktionen vorstellen, welche wir geschrieben haben, um uns das Leben ein wenig einfacher zu machen.

Das kann man durch das sogenannte „Chunking“ verhindern. Chunking bedeutet, dass man nicht alle Datensätze in den RAM lädt und iteriert, sondern die Datenmenge in kleinere Teilstücke aufteilt und iteriert. (mehr …)